Bei schönstem Sonnenschein und wohltuenden Temperaturen startete unsere Laufveranstaltung AWO rennt zum 5. Mal.

Der Halbmarathon als Staffel oder als Einzellauf begannen pünktlich um 11 Uhr mit dem Startschuss durch den stellvertretenden Präsidiumsvorsitzenden Ralf Haas. Später folgten die Zehn- und Fünf-Kilometer-Einzel-Läufe, das Walking und der Kinderlauf (0,4 km). Der Rundkurs führte durch den angenehm beschatteten Hörner Bruch und erwies sich erneut als hervorragende Waldlaufstrecke. Moderator Markus Brinkmann und zahlreiche Zuschauer*innen feuerten die Läufer*innen mit großem Enthusiasmus an.

Rhythmisch unterstützt wurden die Läufer*innen durch die Trommelgruppe Rosinhas mit Ihren Samba-Klängen und die Gruppe Sambezi mit Ihren afrikanischen Trommeln.

Die Laufergebnisse finden Sie hier: www.laufen-os.de

Viel Abwechslung bot den Erwachsenen und Kindern das neben der Laufveranstaltung durchgeführte Familienfest.
Ob auf der Hüpfburg, an der hohen Kletterwand, am Glücksrad, bei Geschicklichkeitsspielen oder beim Kinderschminken – die Kinder hatten viel Spaß miteinander und Clown Meike Köpke alias Beauxbelle hatte sicherlich einen großen Anteil daran.

Bei Bratwurst, Gemüsepfanne, Kaffee und Kuchen konnte man zudem den restlichen Sonntagnachmittag genießen und sich in angenehmer Runde über die erreichten Laufergebnisse austauschen.

Allen, die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen und uns so vielfältig unterstützt haben, sagen wir ganz herzlich Dankeschön und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Wenn Sie unsere Veranstaltung bewerten möchten, klicken Sie bitte hier https://www.hdsports.de/laufen/awo-rennt-osnabrueck#reviewForm

Den Artikel der NOZ vom 13.08.2019 können Sie hier nachlesen.