Bei schönstem Sonnenschein und erträglichen Temperaturen startete AWO rennt den Halbmarathon als Staffel und als Einzellauf pünktlich um 11 Uhr mit dem Startschuss von Ralf Haas. Später folgten die Zehn- und Fünf-Kilometer-Läufe, gefolgt von dem Walking. Der Rundkurs führte durch den angenehm beschatteten Hörner Bruch und erwies sich erneut als hervorragende Waldlaufstrecke. Moderator Markus Brinkmann und zahlreiche Zuschauer*innen, unterstützt von der Trommelgruppe „Sambezi“, feuerten die Läufer*innen gehörig an.

Die Laufergebnisse finden Sie hier: www.laufen-os.de

Auch die Kleinsten kamen nicht zu kurz. Egal, ob auf der riesigen Hüpfkuh, an der hohen Kletterwand, am Glücksrad, bei Geschicklichkeitsspielen, bei Kinderschminken oder als Aktive beim Kinderlauf. Die Kinder und Clownesse Meike Köpke hatten viel Spaß miteinander.

Dank zahlreicher Kuchenspenden, Bratwürstchen und Gemüsespießen musste niemand hungrig bleiben. Viel Trinken war bei diesem Wetter ohnehin wichtig.

Allen, die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen und uns so vielfältig unterstützt haben, sagen wir ganz herzlich Dankeschön. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Wenn Sie unsere Veranstaltung bewerten möchten klicken Sie bitte hier https://www.hdsports.de/laufen/awo-rennt-osnabrueck#reviewForm

Den Artikel der NOZ vom 06.08.2018 können Sie hier nachlesen.