Erneut war der renommierte Osnabrücker Musikclub Blue Note Veranstaltungsort des diesjährigen AWO Benefizkonzertes  zu Gunsten der Familienberatungsstelle. Mit 188 Gästen von möglichen 190 war das Konzert praktisch ausverkauft, freut sich Organisator Dirk Hanfland. Alles hat gepasst: die Atmosphäre im Blue Note und vor allem die Musik auf der Bühne.

Den Auftakt machte die Osnabrücker Neuentdeckung Bird to Bear. Eine Gitarre, ein Cajon und zwei Stimmen, die es den Zuhörer:innen warm ums Herz werden lassen. Die Musikstudent:innen des IfM der Hochschule Osnabrück vereinen englischen Pop-Soul mit deutscher Singer-Songwriter Musik. Feinfühligkeit trifft auf Virtuosität. Eine Musik, die das Publikum verzaubert hat und Bird to Bear erst nach anhaltendem Applaus und Zugabe von der Bühne entließ.

Im Anschluss gehörte die  Bühne der Gabriel Zanetti Band, die mit ihren Songs Ohrwürmer beim Publikum hinterließ. Ursprünglich als Auftritt in Trio Formation geplant, war hieran nach der Veröffentlichung der EP „Small Shadows“ nicht mehr zu denken. So hatte das Publikum die Möglichkeit, die Gabriel Zanetti Band in ganzer Stärke zu erleben. Zur Freude aller, hatten sie auch noch Nils Stockmann an der Pedal Steel Gitarre als Special Guest im Gepäck. Gabriel Zanetti komponiert seine Songs mit dem Anspruch, dass es in der Musik um Emotionen und Geschichten geht, es geht aber  auch um Musik. Und dies unterstreicht seine hervorragende Band. So war es nicht verwunderlich, dass die mitgebrachten CDs beim Publikum einen guten Absatz fanden. Schließlich wollen Ohrwürmer mit nach Hause genommen werden.

Die tolle Resonanz auf den Abend verlangt nach mehr. Die Fortsetzung unserer Konzertreihe ist versprochen und am 23.10.2019 geht es erneut im Blue Note gewiss wieder mit einem tollen Programm weiter.  Bitte vormerken!

Foto: Andreas Dannhauer